1973 geboren in Würzburg
1993-1995 Studium der Kunstgeschichte, Kunstdidaktik (bei Prof. Dr. Rainer Goetz) und Romanistik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
1995-2004 Studium an der Akademie für Bildende Künste Mainz mit den Schwerpunkten Zeichnung, Druckgrafik und Schriftbildnerei
2004-2006 Meisterschülerin bei Prof. Dieter Brembs (Meisterbrief)
Seit 2005 Lehrtätigkeiten an verschiedenen Hochschulen, aktuell als Dozentin für Aktzeichnen an der Kunsthochschule Mainz (seit 2010)
2016/2017 Zweites Staatsexamen Bildende Kunst und Französisch

Nikola-Jaensch
„Da wo die sieben Berge“ 2014
Kaseinfarbe/Graphit/Farbstift
Collage/Wachs auf Leinwand
87 x 74 cm

Stipendien und Auszeichnungen (Auswahl):

2002 Stipendium des deutsch-französischen Jugendwerks, Ecole Supérieure des Beaux Arts, Toulouse
2004/2005 Mainzer Stadtdrucker-Preis
2007 Anerkennung durch Ankauf beim Walter Koschatzky Kunst-Preis 2007, Rotary-Club Wien Albertina
2008 Valentine-Rothe-Preis 2009, Frauenmuseum Bonn (mit der Galerie Kränzl)
Seit 2010 Förderatelier im Atelierhaus Alte Waggonfabrik der Stadt Mainz
2011 Woldemar- Winkler-Preis Gütersloh; Kunstpreis Trier-Saarburg für Malerei
2014 3. Preis beim Kunstpreis des Landkreises Alzey-Worms
2015 Förderpreis der Hugo und Elly Goetz-Stiftung Würzburg
2016 Zonta-Kunstpreis, Zonta Club of Mainz

Einzel- und Gruppenausstellungen (Auswahl):

Seit 1999 zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland;
Einzelausstellungen in Mainz (Gutenberg-Museum), Essenheim, Nieder-Olm, Frankfurt/Main, Würzburg (Martin-von-Wagner-Museum), Paderborn, Braunschweig, Saarbrücken, Neustadt
Ausstellungsbeteiligungen in Frankfurt/Main, Landau, Germersheim, Jockgrim, Speyer, Karlsruhe, Reutlingen, Bonn, Düsseldorf, Münster (Picasso-Museum), Rüsselsheim, Sarcelles/Paris (Biennale de la Gravure), Toulouse, Mailand, Turin, Wien, Rom.

Mitglied in: Pfälzische Sezession, Essenheimer Kunstverein / Kunstforum Rheinhessen e.V.,
Neuer Sächsischer Kunstverein e.V.

Werke in öffentlichen und privaten Sammlungen:
Arp Museum, Rolandseck (Sammlung Gerhard Meerwein)
Kunstsammlungen des Landes Rheinland-Pfalz

<<<<<