1939 geboren in Würzburg, studierte Kunstpädagogik, Philosophie und Kunstgeschichte in Mainz und Würzburg, arbeitete dann als Lehrer für Bildende Kunst am Gymnasium und in der Folgeals Dozent für Grafik am Staatlichen Hochschulinstitut für Kunst-und Werkerziehung in Mainz.

Dieter-Brembs
„In Situ“ 2017Acryl / Öl auf Leinwand, 37 x 67 cm

seit 1975 als Prof. für Zeichnung am Fachbereich Kunsterziehung der Joh. Gutenberg-Universität Mainz, der heutigenHochschule für Bildende Kunst.
seit 2003 emeritiert.

<<<<<