Dr. Elisabeth Krimmel über Rainer Lind

“Jene Augenblicke, in denen der Mensch sich seiner selbst bewußt wird, haben selten etwas Erhebendes. ‘Wer bin ich?’, ‘Woher komme ich?’, ‘Wo stehe ich?’, ‘Wohin ziele ich?’, sind Fragen, die Körper und Geist bedrängen. überzeugende Antworten können weder Kopf, noch Hand sofort begreifen. Es ist wie ein Blickfang in das absolute Nichts.”


 


Weiter Zeichnung  >>>>