Horst Turner (1948 – 2012) war früh vernetzt mit wichtigen Underground-Gruppierungen in Berlin, Amsterdam und New York und machte mit ihnen gemeinsame Projekte. Der 1948 in Büdingen geborene Künstler war unentwegt mit Fahrrad und Kamera unterwegs. Turner studierte an der Frankfurter Städelschule von 1975 bis 1980 Film und Malerei.