Joe Sachse. Ich kann mich noch sehr gut erinnern, wie ich stundenlang die Künstlerargentur in Berlin anrufen mußte, um gemeinsamme Konzerte mit Joe zu vereinbaren. Es gab ja noch keine Tastatur am Telefongerät, sondern eine Wählscheibe. Harte Arbeit war es Berlin zu erreichen. Stundenlang, dauerhaft, besetzt. Allein deswegen, Joe wußte natürlich genau wie aufwendig es war ihn für Konzerte im Westen – der Bundersprepublik – zu buchen, hat er immer gerne zugesagt. Viele Jahre später dann, 2013 wieder nach einem gemeinsamen Konzert haben wir dann dieses herrliche Video aufgezeichnet. Noch DV und so richtig schön ausdauernd! Es hat den Charme eines Gesprächs in der Raststätte am Hermsdorfer Kreuz auf der Transittrasse nach Westberlin 1969. Eines meiner Lieblingsvideos!