Die Mathildenhöhe soll ja Weltkulturerbe werden. In den Ausstellungshallen dort war bestimmt jeder von uns schon mal. Bernd Krimmel war es, der die Grundsteine für ein, weit über die Grenzen Darmstadts hinaus, beachtetes Ausstellungsgeschehen gesorgt hat. Er war der Gründungsdirektor und Direktor des Instituts Mathildenhöhe und Kulturreferent der Stadt Darmstadt von 1975 bis 1989.

 

Bernd Krimmel spricht über die Ausstellungsvorbereitungen von Arnold Böcklin und Zoran Mušič.

Klaudia Wilk interviewt Bernd Krimmel.

Bernd Krimmel spricht über seine Begegnung mit Horst Janssen.

Die Interviews führten Rainer Lind und Klaudia Wilk in Bernd Krimmels Atelier in Darmstadt.
(c) Juni 2017


 

Hier spricht Bernd Krimmel über sein Leben, seine Malerei anläßlich seiner Ausstellung mit seiner Tochter Johanna Krimmel im “Künstlerhaus Ziegelhütte”, Darmstadt 2017