AUFGABE
Recherche und Dokumentation mit der Videocamera. Interviews und Sachdokumetationen. Videoschnitt und Audio. Biographische Positionen in der Architekturwelt in Bild und Ton.

Das Seminar beinhaltet die Auseinandersetzung mit Architektur und architekturbezogenen Themen sowie das Erlernen von journalistischen Methoden. Ziel ist das Aneignen von Interviewtechniken außerdem der Umgang mit entsprechender Videotechnik

 Arbeitsprobe: Chagai. Seine Mutter ist Engländerin, sein Vater Südafrikaner. Chagai ist aufgewachsen in Jerusalem, Israel und studiert Informatik in Marburg …

Arbeitsprobe: Rahel Welsen hat aus Ihrer Betroffenheit ein Fotoprojekt gemacht: „GLATZE ZEIGEN“. Rahel Welsen ist Fotografin und lebt in Darmstadt.

BETREUUNG
Dozent: Rainer Lind

15-01-0354
15-02-6463 (WF, also FM B)

MATERIALIEN
Stativ / Handyhalterung
Camcorder, DSLR, Go Pro, Smart Phones.
Ambiente, Licht und Ton sowie der Aufbau verschiedener Set-Ups sind #weiterhin
Inhalt des Seminars.

LEISTUNGEN

Zum Testat: Konzeptvorstellung, Vorführung des Videos, Kolloquium
Zur Abgabe: Öffentliche Vorstellung des Films, Präsentation Arbeitsbeispiel und Kolloquium

SEMINARDATEN
3/5 CP
Das Seminar richtet sich an Bachelorstudierende und Masterstudierende. Es kann
als 15-01-0354 ; 15-02-6463 (WF, also FM B) angerechnet werden. Videos werden
in Gruppenarbeit (2-3 Personen pro Gruppe) erstellt.
Maximal 25 Teilnehmer.

Bei positiver Einwahl (Listenplatz) bitte auf jeden Fall zur ersten Veranstaltung
am 16.10.2018, 17:00 Uhr, erscheinen oder schri lich bescheid geben! Nicht bestätigte
Plätze werden an interessierte Teilnehmer ohne Listenplatz vergeben.

UNVERBINDLICHER ABLAUFPLAN
Di. 16.10.2018 17:00 – 1. Tre en Plastensaal
Di. 23.10.2018
Di. 30.10.2018
Di. 06.11.2018
Di. 13.11.2018
Di. 20.11.2018 1. Zwischentestat
Di. 27.11.2018
Di. 04.12.2018
Di. 11.12.2018
Di. 18.12.2018
Di. 15.01.2019 2. Zwischentestat
Di. 22.01.2018
Di. 29.01.2018
Sa.+ So. 2.+3. Februar Abgabe / Präsentationswochenende