Mail Art Projekt

Anlässlich seines 25jährigen Bestehens hat das Kunst Archiv Darmstadt Künstler dazu eingeladen, ihre Glückwünsche in Form von Zeichnungen, Fotos, Collagen und anderen originellen Beiträgen per Post nach Darmstadt zu schicken. Mit diesem Mail-Art-Projekt griff das Kunst Archiv eine Kunstform auf, die ausgehend von der New Yorker Kunstszene im Umfeld von Fluxus und Pop-Art in den 1960er Jahren ihren Höhepunkt erreichte.


Noch heute werden die Kunstwerke per Post und nicht etwa per E-Mail verschickt. So findet sich nachfolgend in alphabetischer Ordnung, was von der klassisch gestalteten Postkarte bis hin zum phantasievoll verpackten Kunstobjekt im Briefkasten des Kunst Archivs gelandet ist.