Die wunderbare Welt des Esteban Fekete

In der letzten öffentlichen Führung durch die Ausstellung „Der Farbe verpflichtet! Highlights aus Esteban Feketes Werk“, am Donnerstag, 12. Juli 2018 um 19.00 Uhr führt Claus K. Netuschil entlang der ausgestellten Werke, die sich zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit bewegen und geht auf die vielfältigen künstlerischen Möglichkeiten ein. Es werden dabei die ungarischen, türkischen, argentinischen, irischen und letztlich deutschen Einflüsse, vor allem des Odenwaldes vorgestellt.

Fekete_Hubertus-Web

Durch seine Freude am Experimentieren mit sehr unterschiedlichen künstlerischen Medien, lässt sich Feketes Œuvre in keine der gängigen Kunstrichtung einordnen. Neben Hinterglasbildern, Emaillen, Pastellen, Zeichnungen, Stein- und Holzskulpturen, Buchkunst, Druckplatten und vielem mehr, etablierte sich Esteban Fekete vor allem und herausragend als Holzschneider und Maler. Das Kunst Archiv bewahrt mit mehreren tausend Arbeiten große Teile seines Nachlasses, darunter, das gesamte druckgrafische Werk, Ölbilder, Zeichnungen und Holz- und Steinskulpturen.

Die Führung findet in den Räumen des Kunst Archivs statt. Der Eintritt kostet 5,- Euro, für Mitglieder des Kunst Archiv frei.

Ausstellung bis 13. Juli 2018. Esteban Fekete. Der Farbe verpflichtet!, Highlights aus dem Gesamtwerk.

Weitere Informationen als PDF hier zum Runterladen >>>>

Bitte beachten Sie zudem die Sommerpause im Kunst Archivs, die vom 17. Juli bis einschließlich 20. August 2018 reicht.

Mit der großen Themenausstellung „Material. Künstler aus Darmstadt“ mit rund 20 künstlerischen Positionen, die am Sonntag, 9. September 2018 um 11.00 Uhr eröffnet wird, beginnt das zweite Halbjahresprogramm des Kunst Archivs.