Beuys-Führung im Hessischen Landesmuseum: „Kupfer, Fett und Filz” mit Dr. Gabriele Mackert

MI 24. OKTOBER 2018

HLMD_Block-Beuys

Joseph Beuys, Block Beuys, Stuhl mit Fett, 1963
© Hessisches Landesmuseum Darmstadt, VG Bild-Kunst Bonn 2018
Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD

Josef Beuys kommt innerhalb der Kunst der Moderne eine Schlüsselstellung zu, die „Scharnier“- Funktion hat: Nach seiner propagierten Erweiterung des Kunstbegriffs war in der bildenden Kunst nichts mehr so, wie es zuvor war.

Beuys, der Schamane, der Erfinder der sozialen Plastik, der höchst politisch, gesellschaftlich, philosophisch, anthroposophisch denkende und auf die Geschichte bezogen arbeitende Künstler, veränderte die Kunst Mitte des 20. Jahrhunderts radikal und global. Neben dem geistig-philosophischen Überbau wies er immer auch dem Material eine zentrale, mythisch überhöhte Bedeutung zu: Kupfer, Fett und Filz!

Die neue Sammlungsleiterin der Moderne vom 18. bis zum 21. Jahrhundert, Dr. Gabriele Mackert, wird die Mitglieder des Kunst Archivs durch den Block Beuys führen und in besonderer Weise auf Material im Werk des Jahrhundertkünstlers interpretierend und deutend eingehen.

Ermäßigter Eintritt mit Führung: 7,- Euro
Treffpunkt: Foyer des Hessischen Landesmuseums Darmstadt, 18 Uhr

Das vollstädige Halbjahresprogramm 2018 als PDF hier zum runterladen >>>