Hämoglobin Verfärbung der Weißen Linie

Hämoglobin VerfärbungZu solchen Verfärbungen kommt es durch hohe Zug- bzw. Druckkräfte am Aufhängeapparat des Hufbeins, dabei lösen sich die roten Blutplättchen, die dann circa 6-8 Wochen nach dem Entstehen in der Weißen Linie zu sehen sind.

Die Verfärbungen selber sind unbedenklich, sie können aber Hinweise auf Überlastungen oder Traumen in bestimmten Hufabschnitten sein.

Je nach Ursache sind die Verfärbungen zum Beispiel symmetrisch im Zehenbereich oder nur einseitig. Mögliche Ursachen sind: Unsymmetrien der Hornkapsel, Zu lange Zehen oder Schlagen gegen die Boxenwand. Es gibt aber auch Pferde die sowas durch normales Training bekommen.

Hämoglobin = roter Blutfarbstoff;

Trauma = durch äußere Gewalteinwirkung verursachte Verletzung