Rückenprobleme

Meist entstehen Rückenerkrankungen durch Blockaden in der Wirbelsäule. Durch geringgradige Lageveränderungen der Wirbelkörper werden die Nerven an ihren Austrittstellen eingeengt, wodurch es zu Nervenreizung, Verkrampfung der Muskulatur und Gefäßspasmus kommt. Die Durchblutung und Versorgung des Muskels mit Glykogen und Sauerstoff ist vermindert, Kohlendioxid kann nicht abtransprtiert werden, was zu Azidose führt. Auf längere Sicht kann es zu chronischen Schmerzen und Kissing Spines kommen.

Gerade der Rücken nimmt in der Akupunktur eine zentrale Rolle ein, weil auch innere Erkrankungen durch durch Akupunkturpunkte am Rücken diagnostiziert und behandelt werden.