Die kleine Hexe Ida

0122_13944_Obrecht_f.jpg HexenportraitSeit hunderten Jahren verstecken sich die Hexen im tiefsten Wald vor den Menschen. Erst als Niklas sich mit seinen Eltern im Wohnmobil in den Wald verirrt, lernt die junge Hexe Ida einen richtigen Menschen kennen –  und erfährt von ihm, was für verrückte Dinge es in der modernen Welt gibt: Popcorntüten, Wellenbäder, Fitnessstudios, Einkaufszentren … Das alles muss sie unbedingt kennen lernen! Und so begibt sich Ida auf eine abenteuerliche Reise in die moderne Welt, in der sie so manches Rätsel lösen muss.

“Anders als Otfried Preußlers kleine Hexe wünscht sich Bettina Obrechts kleine Hexe Ida nicht, auf dem Blocksberg zu reiten und an den alten Hexentraditionen teilhaben zu dürfen. Ida will mehr als die im Hexenwald üblichen Kratz-mich-nicht-Zauber und Besenkunsflug-Wettbewerbe. Am liebsten will Ida gar das geheime Hexendorf verlassen, um die große Welt da draußen kennenzulernen.(…)

“Die kleine Hexe Ida” ist ein fantasievolles Buch und verbindet Alt und Neu aufs Schönste.” Jessica Nöhring, “Die Welt”

“Bettina Obrecht hat eine zauberhafte Parabel über Freundschaft, Neugier und die Lust auf Abenteuer geschaffen. Ein wunderbares Kinder- und Familienbuch zum Vorlesen und Selbstlesen.”

“Ein besonders gelungenes, spannendes Hexenbuch, das sicher zu den besten Neuerscheinungen dieser Saison gehört. Anschaulich und humorvoll geschrieben und bunt bebildert, eignet es sich für Kinder ab 6, taugt aber auch zum Lieblingsbuch für ältere Kinder.” Empfehlungen für die Grundschule

“Bettina Obrecht hat mit “Die kleine Hexe Ida” eine liebreizende Kindergeschichte geschaffen, deren magischer Funken von der ersten bis zur letzten Spielminute spürbar ist.” Literaturmarkt Info zur Hörspiel-CD, gesprochen von Esther Schweins

<<<