Wahlausschreibung zur Schulkonferenz Bernhard-Adelung-Schule

Die Mitglieder der Schulkonferenz sollen in diesem Monat erneut für die Dauer von zwei Jahren gewählt werden.

Die VertreterInnen der Lehrkräfte werden durch die Gesamtkonferenz am 14.09.2020 gewählt, die der Eltern in der Schulelternbeiratssitzung am 29.09.2020, der Termin für die Wahl zur Vertretung der Schülerschaft steht noch aus.

Näheres zur Wahl in der Ausschreibung der Schulleiterin vom 10.10.2020:

Wahl zur Schulkonferenz 092020

Informationen zum Start nach den Sommerferien

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am Montag, den 17.08.2020 beginnt um 7.50 Uhr- 9.25 Uhr das neue Schuljahr mit Klassenlehrer-Unterricht in den gewohnten Klassenräumen.

Im öffentlichen Nahverkehr, auf den Schulhöfen und bis zum Betreten des Klassenraumes herrscht Maskenpflicht. In den Klassenräumen können die Masken nach dem augenblicklichen Stand der Dinge abgenommen werden. Der sogenannte Regelbetrieb, der angestrebt wird, bedeutet, dass der Abstand von 1,5 Metern in den Klassen- und Fachräumen nur schwer eingehalten werden kann, auf dem Schulhof aber eingehalten werden soll. Die üblichen Hygieneregeln aus der Zeit vor den Sommerferien bleiben bestehen. Am Montag folgt eine schriftliche Information durch die Schulleiterin, in der die Rahmenbedingungen dieses Halbjahrs erläutert werden.

Wir wünschen allen einen guten Start ins Schuljahr!

Im Anhang das Schreiben des Ministers zum Schulbeginn und Schreiben zu den Hygieneregeln zum neuen Schuljahr.

BAS Elternbrief 08 2020

BAS-Hygieneregeln 10082020

Ministerbrief Schul- und Kitabesuch 12.08.2020

Hygieneplan 5.0 Anschreiben

Hygieneplan_5.0

Anlagen 1-4 Hygieneplan 5.0

Anlage 5_Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen

 

 

 

Wichtige Informationen zum Schuljahresende

Sehr geehrte Eltern,

nach den letzten herausfordernden Monaten durch die Corona-Pandemie erhalten Ihre Kinder heute ihre Zeugnisse. Die Zeit der Schulschließung war sicherlich auch für Sie und ihre Familien eine enorme Herausforderung, vor allem in Bezug auf die Schwierigkeit der Koordination von Home-Office, der Berufstätigkeit und der Kinderbetreuung. Im Namen des Kollegiums danke ich Ihnen, dass Sie ihre Kinder nach bestem Vermögen unterstützt haben.

Nach der gestrigen Mitteilung des Kultusministers Lorz wird es aller Voraussicht nach einen relativ normalen Schulstart geben. Das bedeutet, dass wir ihre Kinder wieder an fünf Tagen der Woche unterrichten und im Ganztag betreuen werden. Diese Entscheidung traf die hessische Landesregierung in Anlehnung an entsprechende Vereinbarungen zwischen der Bundeskanzlerin und den Regierungen der Länder vom 17. Juni 2020.

Mit Blick auf das nächste Schuljahr möchte ich Sie über Folgendes informieren: In den Sommerferien sollen besondere Ferienangebote organisiert werden, die auch Lernangebote enthalten. Bei Interesse an der Ferienakademie können Sie sich und Ihre Kinder noch bis 5. Juli unter folgendem Link registrieren:

https://kultusministerium.hessen.de/angebote-in-den-ferien/ferienakademie2020

Den aktuellen Elternbrief des Kultusministers finden Sie auf der Homepage des HKM.

Falls Sie während der Sommerferien in Länder reisen, für die noch eine Reisewarnung besteht, beachten Sie bitte, dass Sie und Ihre Familie sich nach dem Urlaub für 14 Tage in Quarantäne begeben müssen. Diese Zeit sollte nicht in den Beginn des neuen Schuljahres fallen.

Am Montag, den 17.08.2020, beginnt das neue Schuljahr mit dem Klassenlehrerunterricht wie gewohnt um 7.55 Uhr.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte in der letzten Ferienwoche unserer Homepage.

Nach wie vor wird es sowohl Lehrkräfte als auch pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ebenso wie Schülerinnen und Schüler geben, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können. Ein Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen bedeutet auch, dass bestimmte Hygienemaßnahmen weiterhin notwendig sein werden.

Es wird zwar vorwiegend Unterricht in der Schule geben, dieser wird aber auch durch digitale Angebote unterstützt.

Dazu ist es notwendig, dass Ihre Kinder über internetfähige Endgeräte verfügen. Das Land Hessen will die Schülerinnen und Schüler zwar unterstützen, wann diese Hilfe jedoch in Schule oder bei unseren Kindern ankommt, müssen wir abwarten.

Ich wünsche Ihnen und ihren Familien erholsame Sommerferien!

Herzliche Grüße

Heidrun Raum  (01.07.2020)

BAS Elternbrief 07 2020