Über Uns

Unser Anliegen ist es, dass Sie als Betroffene, Eltern oder Experten von unseren Forschungsaktivitäten erfahren und profitieren können. Bei unserer Arbeit haben wir festgestellt, dass es einen großen Bedarf an Informationen zum Thema Übergewicht im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter gibt. Mit adipositas-online.info wollen wir unsere bisherigen Erfahrungen und neuesten Forschungsergebnisse interessierten Betroffenen, Eltern, Lehrern und Ärzten näher bringen.

Professor Dr. Johannes Hebebrand** hatte die Idee zu diesen Internetseiten und betreute das Projekt bis einschließlich 2007. Seit dieser Zeit schwebt diese Seite, sich selbst überlassen, im Netz. Rainer Lind hatte von Anfang die technische Betreuung der Webseite übernommen und diese Webseite nun, Ende 2015,  wieder “resatauriert” und mit einer weiteren Idee verbunden: dicke Menschen fühlen sich oft „defizitär“. Auf entsprechenden Internetseiten steht ja immer einiges, wie dünn werden gehen soll, wie sich zu ernähren sei und vieles mehr … Vielleicht hilft es in vielen Lebenssituationen auch erstmal schon, mehr über Menschen zu erfahren, die vielleicht durch bestimmte Umstände sich als „defizitär“ warnehmen oder einst wahrgenommen haben.

Einige Jahre schon arbeitet Rainer Lind an einem Videoprojekt, das zum großen Teil genau dieses Thema zum Inhalt hat: Menschen und Persönlichkeiten, die große Anstrengung aufbringen, ihr Leben zu meistern. Einige dieser Zeugnisse werden zukünftig auf dieser Webseite eingebunden.

Wenn Sie Fragen haben: mail@adipositas-online.com

** Dr. Johannes Hebebrand war Oberarzt an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kinder- und Jugendalters der Philipps Universität Marburg. Mittlerweile ist am LVR-Klinikum Essen, Kliniken/Institut der Universität Duisburg-Essen in der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters beschäftigt.